Köllensperger Stahlhandel ist ein Tiroler Familienunternehmen und der führende Stahlhändler in Tirol.
Mit einem Team von 60 Mitarbeitern liefern wir jährlich 23.000 to Stahl an Nord- und Südtiroler stahl- und metallverarbeitende Betriebe.
Wir bieten unseren Kunden ein breites, auf den Tiroler Markt abgestimmtes Lagersortiment, eine flexible und schnelle Zustellung und einen auf Kundenwunsch maß- und bedarfsgerechten Zuschnitt. Wir verfügen über vier moderne Sägeanlagen für den Zuschnitt von Langprodukten und eine Strahl- und Konservierungsanlage. Für die Blechbearbeitung sind zwei Abcoilanlagen, ein Längs- und ein Querteiler und eine Well- und Trapezblech-Profilieranlage im Einsatz.

1822
Franz Köllensperger, Schlosser- und Zunftmeister begründet das Familienunternehmen Köllensperger im Kirschental im Innsbrucker Stadtteil Hötting

1888 – 1889
Grundkäufe Franz-Fischer-Straße und Neuhauserstraße, Bau eines Wohn- und Geschäftshauses mit Lagerhallen

1919
Nach dem Ersten Weltkrieg Ausbau des Standortes Kirschental in eine Karosseriewerkstätte, KFZ-Reparaturwerkstätte, KFZ Handel. Dazu kommt später die Erzeugung von Eisenwaren

1953 / 54
Nach dem Zweiten Weltkrieg Wiederaufnahme des Handels mit Eisen und Eisenwaren in der Franz-Fischer-Straße, Wiederaufbau der Karosseriefabrik im Kirschental

1971
Gründung der Köllensperger Eisen Ges.m.b.H gemeinsam mit der Voest Alpine am Standort Franz-Fischer-Straße 7 in Innsbruck

1972
Errichtung von zwei Lagerhallen (8.100 m2) und eines 3.800 m2 unfassenden Freilagers mit Bürogebäude am heutigen Standort in Thaur

1989
Errichtung einer Krananlage im Freilager zur leichteren Manipulation von Baustahl-, Baustahlgitter und Matten

1993
Zubau des dritten Hallenschiffes (Gesamtausmaß 2.700 m2) und somit Erweiterung der Lagerkapazitäten nach Westen, Fertigstellung und Eröffnung

1994
Erst-Auditierung nach DIN ISO 9002 und anschließende Verleihung des Zertifikates

1998
Ernst Hatschenberger tritt in den Ruhestand und übergibt die Geschäftsführung an Jürgen Glück.
Änderung des Firmennamens Köllensperger Eisen Ges.m.b.H. in Köllensperger Stahlhandel GmbH

1999
Umsetzung der Namensänderung, Neugestaltung des Gebäudes sowie des Fuhrparks mit dem neuen Logo, Umsetzung des Wegeleitsystems,
Beginn der Bauarbeiten für eine erneute Hallenerweiterung mit Hochregalanlage und Säge, Verlegung des Lagerbüros in den Bereich des verbleibenden Freilagers

2000
Fertigstellung und Eröffnung des neuen Hallenteiles
Internetauftritt von KÖLLENSPERGER STAHLHANDEL GmbH mit eigener Homepage: www.koellensperger-stahl.at

2001
Beginn der Bauarbeiten für eine Hallenerweiterung zur Wellblechfertigung und Lagerung, Bau eines neuen fixen Lagerbüros mit Aufenthaltsraum, Anpassung der verkehrstechnischen Situation (LKW Spuren) am Firmengelände

2002
Fertigstellung der neuen "Wellblechhalle", Start der Wellblechfertigung, Ausbau der Aktivitäten in Bereich der Kundengruppe Spengler, Dachdecker, Lagerhäuser und Baustoffhändler
Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach EN ISO 9001:2000 durch den TÜV Bayern

2003
Änderung der Gesellschaftsform in KÖLLENSPERGER STAHLHANDEL GmbH & Co KG

2007
Die Muttergesellschaft voestalpine Stahlhandel GmbH – die 60% Anteile der Köllensperger Stahlhandel GmbH hält - erhält neue Eigentümer die Zlomrex S.A., Poraj/Polen

2008
Lieferung und Inbetriebnahme der neuen Well- und Trapezblechfertigungsanlage
Mag. Rainer Köllensperger übernimmt die Geschäftsführung

2009
Markteintritt in Südtirol, Inbetriebnahmen des neuen Sägezentrums für Träger

Im Juni übernehmen die Eigentümerfamilien Köllensperger und Greil die 60 % Beteiligung der Cognor Stahlhandels GmbH (polnische Zlomrex Gruppe). Köllensperger Stahlhandel ist damit wieder zu 100 % in Tiroler Familienbesitz.

2010
Verlegung des Lagerbüros an die Nordseite, Ausbau der Aufenthalts- und Umkleideräume der Lagermitarbeiter, Erweiterung und Umgestaltung des Verkaufsbereiches und des Stiegenhauses

Im September werden 6 Mitarbeiter der Stahlsparte der Firma Eisenkies Stahlhandel Tirol GmbH sowie der Warenbestand übernommen. An Stelle von Eisenkies fungiert Köllensperger Stahl ab sofort als Vertriebspartner der Firma Jansen AG, Oberriet / CH.

2012
Einführung der Chargen genauen Bestandsführung zur Erfüllung der EN1090 für den Stahlbau

2016
Fertigstellung eines weiteren Hallenschiffs und Inbetriebnahme der Strahl- und Konservierungsanlage
Inbetriebnahme der neuen Abcoil- und Spaltanlage

2017
Inbetriebnahme einer zusätzlichen Gehrungssäge für Träger und Großformrohre